Studium Plus Maschinenbau & Mechatronik

Hansgrohe SE
Offenburg

mit integrierter Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d) (bewerben für 2024 & 2025)

Offenburg, Schiltach

Was spricht für ein Studium Plus bei Hansgrohe?

Wir sind ein verlässlicher und sicherer Arbeitgeber, der dir eine interessante Ausbildung garantiert. Ob kostenfreies Jobticket, Gesundheitsmanagement oder Qualifizierungsmaßnahmen: Wir fördern dein Studium.

  • Optimale Verzahnung von Theorie und Praxis
  • Individuelle Betreuung durch ein erfahrenes und engagiertes Ausbilderteam
  • Weiterbildung: Soft Skills, Präsentationstraining, IT-Schulung sowie fachliche Schulungen in Pneumatik-/Elektropneumatikkurse, SPS, CNC und CAD
  • Verantwortungsvolle Aufgaben
  • Eigener Laptop

Ausbildungsstandorte

Die praktische Ausbildung findet an allen Hansgrohe Standorten statt, Schwerpunkt ist jedoch Schiltach.

Dauer der Ausbildung

Die Studiendauer beträgt 4,5 Jahre bzw. 9 Semester.

Berichtsheft

Das Führen eines themenorientierten Berichtshefts ist während der zweijährigen (4 Lehrsemester) Berufsausbildung selbstverständlich und wesentlicher Bestandteil für die Abschlussprüfung.

Welche Berufsschule/Hochschule?

  • Gewerbeschule Villingen-Schwenningen, gewerbeschule-vs.de
  • Hochschule Furtwangen University, hs-furtwangen.de

Wie oft in der Berufsschule/Hochschule?

  • 1.-4. Lehrsemester: Pro Woche 2 Tage Unterricht an der Berufsschule/Hochschule
  • 5.-9. Studiensemester: 36 Wochen Vollzeitstudium pro Jahr an der Hochschule

Prüfungen

Jeweils am Ende der Lehr- bzw. Studiensemester stehen Abschlussklausuren an. Während der vier Lehrsemester sind im Rahmen der Berufsausbildung die Klausuren in den Schulfächern abzuleisten. Nach ca. 18 Monaten erfolgt die Abschlussprüfung Teil 1 zum/r Industriemechaniker/-in, nach zwei Jahren die Abschlussprüfung Teil 2. Im 5. Semester ist eine Studienarbeit zu erstellen und im 9. Semester die Bachelor-Thesis.

Das können wir bieten

  • Einführungswoche (EWO)
  • Paten
  • Jobticket
  • Individueller Durchlaufplan
  • Workshops zur Weiterbildung
  • Übernahme nach Ausbildung