Schüco - Produkte Fenster

Karriere bei Schüco

  • Schüco International KG entwickelt und vertreibt Systemtechnik für Fenster, Türen und Fassaden. Neben innovativen Produkten für Wohn- und Arbeitsgebäude bietet der Gebäudehüllenspezialist Beratung und digitale Lösungen für alle Phasen eines Bauprojektes.
  • Gesucht werden alle Fachrichtungen insbesondere IT-Spezialisten, Softwareentwickler, Techniker, Ingenieure und Architekten (m/w/d).
  • Der Mensch steht bei Schüco im Mittelpunkt. Deshalb tut das Unternehmen viel, damit sich alle Beschäftigten langfristig entwickeln können, sich wohl fühlen und Spaß an der Arbeit haben.
Schüco Andreas Engelhardt

Andreas Engelhardt

Persönlich haftender Gesellschafter

Schüco

„Denn Gebäude, die heute entworfen werden, bestimmen, wie nachfolgende Generationen leben und arbeiten.“

Ideen mit Zukunft – für Gebäude mit Zukunft

Herausragende Gebäude sind unsere Leidenschaft. Seit jeher gestalten wir gemeinsam mit unseren Partnern das Wohnen, Arbeiten und Leben von Morgen. So schaffen wir etwas, das bleibt: Architektur, die unser Leben jahrzehntelang prägt. Wer die Meilensteine der Schüco Unternehmenshistorie genauer betrachtet, dem fällt auf, was Schüco ausmacht: Der stetige Drang nach Innovation ist deutlich spürbar und bestimmt seit Gründung den Erfolg von Schüco. Überzeugen Sie sich selbst!

Historie

1951: Die Geburtsstunde von Schüco

Heinz Schürmann, ein Pionier der jungen Bundesrepublik, gründet die Firma Heinz Schürmann & Co. in Porta Westfalica. In einem kleinen Hinterhof fertigt er mit sechs Mitarbeitern Schaufenster, Markisen und Rollgitter.

1950er Jahre: Die Anfänge

In Zeiten des westdeutschen Wirtschaftswunders werden innovative Fenster und Fassaden immer wichtiger. Schüco liefert sie. Mit dem leichten und modernen Werkstoff Aluminium hat das Unternehmen den Finger am Puls der Zeit.

1960er Jahre: Expansion vorantreiben

Die Bautätigkeit entwickelt sich in den 60er Jahre immer mehr zum Objektgeschäft. „Alles aus einer Hand“ steht als zentraler Gedanke hinter einer Großzahl an Aufträgen – Schüco wird zum Systemanbieter. Parallel dazu wächst der Servicegedanke, denn nicht nur perfekte Produktqualität und solide Verarbeitung bestimmen das Gesamtpaket, das Schüco der Bauindustrie liefert, sondern auch intensive Beratung, Schulung und wertvoller Kundendienst.

1970er Jahre: Mit System

Schüco entwickelt sich zum Systemlieferanten für Fenster, Türen und Fassaden aus Aluminium. Deutschlandweit gründet das Unternehmen neue Standorte und baut das Vertriebsnetz kontinuierlich aus.

Schüco - One Zentrale

Bildnachweis: 3XN Architects

1980er Jahre: Global Player mit neuem Werkstoff

Schüco ist unter anderem durch Lizenznehmer in Europa zunehmend international aufgestellt. Zudem erkennt das Unternehmen früh die Potenziale des vielfältigen Werkstoffes Kunststoff und erweitert das Produktportfolio um Kunststoff-Fenster und -Türen.

1990er Jahre: Zeitenwende

In Ostdeutschland und -europa ist die Gebäudesanierung mit umweltfreundlichen Baumaterialien nach dem Mauerfall eine große Herausforderung. Schüco erkennt diese Chance und baut sein Geschäft weiter aus. Gleichzeitig steigt das Unternehmen in das Großprojekt- und Solargeschäft ein.

2000er Jahre: Auf Innovationskurs

Schüco erkennt die Chancen der Globalisierung und dehnt seine Aktivitäten nach Südamerika und China aus. Mit drei Sparten ist das Unternehmen Spezialist für nachhaltige Lösungen rund um die gesamte Gebäudehülle.

2010er Jahre: Fit für die Zukunft

Schüco positioniert sich mit innovativen Produkten und digitalen Lösungen als Technologie- und Serviceführer der Branche. Strategische Bauinvestitionen in Millionenhöhe schaffen moderne Arbeitswelten. Bei allen Aktivitäten steht Nachhaltigkeit im Vordergrund: Für Schüco kein Trend, sondern eine Haltung.

Innovative Produkte

Das Familienunternehmen Schüco entwickelt und vertreibt Hightech-Systemlösungen aus Aluminium, Stahl und Kunststoff für Gebäudehüllen. Zum Produktportfolio gehören Fenster-, Tür-, Fassaden-, Sicherheits-, Schiebe-, Sonnenschutz- und Lüftungssysteme sowie Smart Building Lösungen, die in jeder Klimazone und in allen Gebäudetypen zum Einsatz kommen.

Schüco moderne Fassade

Die Systeme bieten bei Bedarf Einbruch-, Brand- und Lärmschutz und widerstehen auch starkem Beschuss. Ergänzt wird das Produktportfolio durch Maschinen zur Fertigung und einen auf die Kundenbedürfnisse ausgerichteten Service. Digitale Prozesse und Arbeitsmittel für Entwurf, Planung, Kalkulation und Fertigung sowie intensive Beratungsleistungen von Architekturbüros, Handwerksbetrieben und Bauschaffenden runden das Spektrum sinnvoll ab. Das Unternehmen, das Nachhaltigkeit weit über Klima- und Umweltschutz hinaus betrachtet, ist international in mehr als 80 Ländern aktiv.

Intelligentes Bauen heißt elementiertes Bauen. Die Elementfassade Schüco AF UDC (Aluminium Façade Unitized Dynamic Construction) Plattform deckt die komplette Baubreite von der Systemlösung bis zur individuellen Objektlösung ab.

Forschung und Entwicklung

Moderne Gebäudehüllen müssen hohe technische Voraussetzungen und Normen erfüllen. Dafür sind (individuelle) Prüfungen notwendig, die die Leistungsfähigkeit der Produkte unter Beweis stellen. Das Schüco Technologiezentrum (TZ) wird 2005 von der nationalen Akkreditierungsstelle der Bundesrepublik Deutschland (DAkkS) als unabhängiges Herstellerlabor akkreditiert. Damit kann Schüco bereits zu Beginn jeder Produktentwicklung neue Systeme, einzelne Bauteile oder Sonderlösungen fertigungs- und prüftechnisch begleiten, stetig optimieren und kontinuierlich validieren.

Schüco - Nachhaltigkeit

Motivation Green: Handeln, als ob es ein Morgen gäbe.

Nachhaltig handeln ist für uns Verpflichtung und Antrieb zugleich – unsere „Motivation Green“. Als Unternehmen der Baubranche haben wir eine zukunftsgerichtete und langfristige Verantwortung, denn Gebäude beeinflussen Menschen und Umwelt über Jahrzehnte. Mit unseren Produkten und Services verfügen wir also über den Hebel, einen aktiven Beitrag zu einer nachhaltigeren Welt zu leisten. Diesen Hebel nutzen wir, indem wir Nachhaltigkeit ganzheitlich betrachten und bei unseren Produkten nicht nur auf hohe Qualität setzen, um eine größtmögliche Lebensdauer zu ermöglichen, sondern auch auf Kreislauffähigkeit und einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen.

Strategie und Internationalität

Blick in die Zukunft

Unsere Gegenwart und Zukunft wird durch ein neues Bewusstsein für Gesundheit und Lebensqualität bestimmt. Arbeit und Privatleben verschmelzen zunehmend, die Digitalisierung sowie der demografische Wandel und der Klimaschutz haben großen Einfluss auf unser Leben. Schüco stellt sich diesen Herausforderungen: mit gesellschaftlicher Verantwortung und Engagement, mit energiesparenden- und kreislauffähigen Produkten, mit nutzerorientierten (digitalen) Service- und Beratungsleistungen. Für ein gesundes, intelligentes und sicheres Bauen – das auch für zukünftige Generationen noch Bestand hat.

Karriereumfeld und Benefits

Schüco als Arbeitgeber

Die fachliche und persönliche Entwicklung von Mitarbeitern ist ein zentraler Erfolgsfaktor für das Unternehmen. Trainings, Workshops und Seminare mit internen und externen Trainern gehören ebenso zur Mitarbeiterförderung wie modulare Entwicklungsprogramme für Fach- und Führungskräfte.

Schüco Karriere

Einführungswochen ermöglichen neuen Mitarbeitern den Aufbau eines sparten- und standort-übergreifenden Netzwerks und einen optimalen Start in die Schüco Welt. Flexible Arbeitszeitmodelle, Kids Club, Gesundheitsmanagement, Mitarbeiter-Aktionstage, betriebliche Altersvorsorge, mobiles Arbeiten, internationale Einsätze und Projekte sowie das Schüco Sports Angebot sind weitere Faktoren, sich für das Unternehmen zu entscheiden.

Work-Life-Balance
Sozialleistungen
Attraktive Vergütung
Weiterbildung
Gesundheits-Management
Kinderbetreuung