Karriere bei Schubert

  • Die Gerhard Schubert Group ist Weltmarktführer für digitale Verpackungsmaschinen und Vorreiter bei der Entwicklung modularer Verpackungsmaschinen.
  • Gesucht werden alle Fachrichtungen, insbesondere Ingenieure, Elektroniker, Mechatroniker und Mechaniker (m/w/d).
  • Wer bei Schubert arbeitet, spürt, dass er hier wirklich etwas bewegen kann. Das schafft einen großen Zusammenhalt. Nur so ist es möglich ein innovatives Umfeld zu schaffen, in dem Mitarbeitende sich weiterentwickeln, um mit ihren innovativen Ideen das Unternehmen voranzubringen.
Schubert - Ralf Schubert

Ralf Schubert

Geschäftsführender Gesellschafter

Schubert

„Wir schenken unseren Mitarbeitern sehr viel Vertrauen und Freiräume, sodass sich eine Eigendynamik entwickeln kann, aus der Neues entsteht.“

Familie und Historie

Pionier im Verpackungsmaschinenbau

Die Gerhard Schubert GmbH ist Weltmarktführer für digitale Verpackungsmaschinen und Vorreiter bei der Entwicklung modularer Verpackungsmaschinen. Das 1966 in Crailsheim (Baden-Württemberg, Deutschland) gegründete Unternehmen ist auf allen großen internationalen Märkten tätig und gilt mit seinen digitalen, roboterbasierten Lösungen als Pionier im Verpackungsmaschinenbau. Kern aller Entwicklung ist das Zusammenspiel von einfacher Mechanik, intelligenter Steuerungstechnik und skalierbarer Modularität. Die Gerhard Schubert GmbH ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Firmengründer Gerhard Schubert und Sohn Ralf Schubert als geschäftsführenden Gesellschaftern. Gemeinsam mit Peter Gabriel und Marcel Kiessling leiten sie das Unternehmen mit 1.500 Mitarbeitern weltweit.

Schubert - Geschäftsführung

Unternehmensführung: Marcel Kiessling, Gerhard Schubert, Ralf Schubert, Peter Gabriel (v.l.n.r.)

Als Marktführer für Top-Loading-Verpackungsmaschinen entwickelt und baut Schubert Verpackungsmaschinen für Produkte jeglicher Art und Branche – von Lebensmitteln, Süßwaren, Getränken, Pharmazeutika und Kosmetik bis hin zu technischen Artikeln – in Trays, Kartons, Schachteln oder in Schlauchbeuteln. Hinzu kommen Service- und Beratungsleistungen rund um Digitalisierung und Automatisierung sowie eine eigene Roboterentwicklung. So wurde 1981 der erste Roboter für die Verpackungsindustrie von und bei Schubert entwickelt.

Heute vertrauen namhafte Marken wie Ferrero, Nestlé, Unilever, Mondelez oder Roche gleichermaßen auf nachhaltige Lösungen von Schubert wie zahlreiche kleine, mittelständische und familiengeführte Unternehmen. Im Jahr 2018 wurde das Unternehmen dann mit dem Gesamtsieg bei „Fabrik des Jahres“ ausgezeichnet. Aktuell wird mit dem Neubau einer weiteren Montagehalle und angegliedertem Bürogebäude die Produktionskapazität am Standort in Crailsheim erweitert. Bis Juli 2023 entstehen hier weitere moderne Arbeitswelten für ca. 300 neue Mitarbeiter.

Innovative Produkte

Hochflexible Verpackungsmaschinen mit Standardkomponenten — Das Baukastenprinzip von Schubert

Gerhard Schubert - Produkt

Die besonderen Vorteile der Verpackungsmaschinen von Schubert liegen im modularen Anlagenaufbau der TLM-Maschinen und der Möglichkeit, den Leistungsumfang der Maschine individuell zu bestimmen und auf die Bedürfnisse des Kunden zuzuschneiden. Acht standardisierte Systemkomponenten werden dabei nach dem Baukastenprinzip zu einer robotergestützten Verpackungsanlage zusammengesetzt. Grundsätzlich lassen sich mit TLM-Verpackungsmaschinen von Schubert Produkte aller Art verpacken.

Unsere Verpackungslösungen ermöglichen außerdem das Aufrichten, Befüllen, Verschließen, Etikettieren, Palettieren, Thermoformen, Verpacken in Schlauchbeutel, Einschlagen und viele weitere Sonderfunktionen.

Strategie und Internationalität

Die Schubert Unternehmensgruppe ist einer der international führenden Hersteller von Verpackungsmaschinen und Anbieter von Beratungs- und Engineering-Leistungen in der Verpackungsindustrie. Neben Niederlassungen in Großbritannien, Nordamerika und China umfasst die Schubert-Gruppe Tochterunternehmen aus den Bereichen Elektronik, Präzisionsteile und additive Fertigungsverfahren (Schubert System Elektronik, Schubert Fertigungstechnik). Jüngste Entwicklungen umfassen Digitalisierung und Automation in der Verpackungsindustrie mit eigener Robotertechnologie, künstlicher Intelligenz sowie der additiven Fertigung im 3D-Druck-Verfahren (Schubert Additive Solutions). Die Beratung und Realisierung herstellerübergreifender Turnkey-Linien übernimmt Schubert Packaging Systems mit den Units Schubert-Consulting und Schubert-Pharma.

Mit seiner Philosophie der modularen, intelligenten Toploading-Verpackungsmaschinen (TLM) beschreitet das Familienunternehmen völlig eigenständige technologische Wege. Durch das Zusammenspiel von einfacher Mechanik, intelligenter Steuerungstechnik und hoher Modularität stellt Schubert Herstellern von Lebensmitteln, Süßwaren, Getränken, Pharmazeutika, Kosmetik oder technischen Konsumgütern automatisierte Verpackungsmaschinenlösungen bereit, die sich leicht an verändernde Märkte und Trends bei Produktformaten anpassen lassen.

Das Unternehmen setzt auf gegenseitiges Vertrauen und hohe Eigenverantwortung der Mitarbeiter und hat es auf dieser Basis verstanden, eine ganz eigene Innovationskultur zu entwickeln. In regelmäßigen Abständen stellt die Schubert-Gruppe große Innovationssprünge vor, die Kundennutzen in neuen Dimensionen bieten, und erobert mit neuen Technologien neue Marktsegmente. Ziel von Schubert ist es, den Kunden zukunftssichere Automatisierungslösungen bereitzustellen, die einfach in der Bedienung, flexibel in der Formatumstellung, außerordentlich leistungsfähig und stabil in der Funktion sind.

Karriereumfeld und Benefits

Schubert - Karriere

Wir sind ein Familienunternehmen – handeln und planen langfristig und legen Wert auf einen wertschätzenden Umgang miteinander. Wir schenken unseren Mitarbeitern sehr viel Vertrauen und Freiräume, sodass sich eine Eigendynamik entwickeln kann, aus der Neues entsteht. Wer bei Schubert arbeitet, spürt, dass er hier wirklich etwas bewegen kann. Das schafft einen großen Zusammenhalt. Nur so ist es möglich ein innovatives Umfeld zu schaffen, in dem Mitarbeiter sich weiterentwickeln, um mit ihren innovativen Ideen das Unternehmen voranzubringen.

Innovativ
Teamwork
Kreativer Freiraum
Akademie
Eigenverantwortung
Weiterbildung