Das Unternehmen

The Future of Audio – seit 1945

Die Zukunft der Audiobranche zu gestalten – das ist die Vision von Sennheiser. Sie beruht auf einer mehr als 70-jährigen Innovationsgeschichte und einem Exzellenzanspruch, der tief in unserer Unternehmenskultur verwurzelt ist.

 

Unsere rund 2.800 Mitarbeiter weltweit eint die Begeisterung für Audioexzellenz. Seit mehr als 70 Jahren prägen wir von unserem Sitz in der Wedemark bei Hannover aus die Welt der Audiotechnik und haben uns zum Ziel gesetzt, die Zukunft der Branche weiter zu gestalten.

 

Sennheiser ist heute einer der weltweit führenden Hersteller von Kopfhörern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Mit insgesamt 21 Vertriebstochtergesellschaften und langjährigen Handelspartnern sind wir in über 50 Ländern aktiv. Darüber hinaus besitzt Sennheiser eigene Produktionsstandorte in Deutschland, Irland, USA und Rumänien. Seit 2013 leiten Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser als Co-CEOs das Unternehmen.

Das Unternehmen

Sennheiser als Partner bei “Karriere im Familien­unternehmen”

Dr. Andreas Sennheiser (li.) und Daniel Sennheiser leiten das Familienunternehmen in der dritten Generation.

Dr. Andreas Sennheiser (li.) und Daniel Sennheiser leiten das Familienunternehmen in der dritten Generation.

 

“Unsere 2.800 Mitarbeiter weltweit eint dieselbe Leidenschaft für Audioexzellenz – diese Leidenschaft leben wir jeden Tag”, so Andreas Sennheiser. “Wir wollen die Audiowelt grundlegend verändern, indem wir völlig neue und außergewöhnliche Klangerlebnisse erschaffen. Das ist für uns ‘The Future of Audio'”. Daniel Sennheiser ergänzt: “Auf dem Karrieretag Familienunternehmen, den wir in diesem Jahr ausrichten, möchten wir die Besucher mit unserer Begeisterung für Innovation und Sound anstecken. Seit einigen Jahren forschen wir intensiv an Technologien und Produkten im Bereich 3D-Audio. Dafür verschmilzt insbesondere die Entwicklung von Hard- und Software immer stärker und wir sind immer auf der Suche nach Kompetenzen, die in Zukunft eine Rolle spielen werden. Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche mit Kandidaten, die unseren Weg in die Zukunft gemeinsam mit uns gestalten möchten.”

Die Familie Sennheiser

Eine 70-jährige Innovationsgeschichte

Firmengründer Prof. Dr. Fritz Sennheiser (re.) gemeinsam mit seinem Sohn Prof. Dr. Jörg Sennheiser im Jahr 1982

Firmengründer Prof. Dr. Fritz Sennheiser (re.) gemeinsam mit seinem Sohn Prof. Dr. Jörg Sennheiser im Jahr 1982

 

Sennheiser wurde 1945 als “Laboratorium Wennebostel”, oder kurz “Labor W”, vom Elektroingenieur Prof. Dr. Fritz Sennheiser gegründet. 1947 brachte Sennheiser das erste eigenentwickelte Mikrofon auf den Markt – 1956 folgte das erste Richtrohrmikrofon. Anfang 1958 wurde das Unternehmen in Sennheiser electronic umbenannt – die Geburt einer Marke, die zehn Jahre später mit dem HD 414, dem ersten offenen Kopfhörer der Welt, den Kopfhörermarkt revolutionierte. Weitere Meilensteine folgten, etwa im Jahr 1971, als das Unternehmen das legendäre Mikrofon MD 441 präsentierte.

 

Die bemerkenswerte Innovationsgeschichte Sennheisers setzte sich in der folgenden Familiengeneration und im Laufe der Entwicklung zu einer international erfolgreichen Marke fort: Unter der Leitung von Prof. Dr. Jörg Sennheiser, dem Sohn von Firmengründer Prof. Dr. Fritz Sennheiser, eröffnete das Unternehmen neue Produktionsstandorte in den USA sowie in Irland und erweiterte gleichzeitig die Fertigungskapazitäten in Deutschland. Darüber hinaus globalisierte Prof. Dr. Jörg Sennheiser auch die Vertriebsorganisation.

 

Mit Dr. Andreas und Daniel Sennheiser als CEOs schreibt das Familienunternehmen seine über 70-jährige Innovationsgeschichte weiter fort: Im Fokus sämtlicher Aktivitäten steht das Ziel, die Zukunft der Audiowelt zu gestalten. Dieses Ziel verkörpern vier Forschungs- und Entwicklungsstandorte weltweit sowie der Innovation Campus am Hauptsitz in der Wedemark: Der 2015 eröffnete Gebäudekomplex ist das größte und modernste Zentrum für Innovation in der Audiobranche. Ein wichtiges strategisches Zukunftsfeld von Sennheiser ist die Weiterentwicklung des 3D-Audioprogrammes AMBEO.

Die Familie Sennheiser
Innovative Produkte

Außergewöhnliche Audio-Erlebnisse

Mit der stetigen Neu- und Weiterentwicklung von Technologien sind wir in der Lage, exzellenten Klang immer wieder neu zu definieren. Damit setzen wir nach wie vor Maßstäbe. Wir arbeiten jeden Tag daran, noch persönlichere und immersivere Klangerlebnisse zu erschaffen.

 

Unser Anspruch ist dabei, die Grenzen des Möglichen immer weiter zu verschieben, Klang und Raum eins werden lassen und unseren Kunden nie dagewesene Sound-Dimensionen zu eröffnen. Aus diesem Grund entwickeln wir bahnbrechende Produkte – maßgeschneidert für ihre Bedürfnisse und verschiedenste Anwendungsbereiche:

  • Kopfhörer und Verstärker
  • Audiologie-Produkte
  • Drahtlose Mikrofon- und Monitorsysteme
  • Drahtgebundene Mikrofone
  • Audio for Business: Meeting- und Konferenzlösungen
  • Technologien für Audio-Streaming
  • Audio-Software-Lösungen
Innovative Produkte

Der beste Kopfhörer der Welt

 

HE 1: Der beste Kopfhörer der Welt

HE 1: Der beste Kopfhörer der Welt

 

1991 bringt Sennheiser den Orpheus auf den Markt – die Fachwelt ist sich schnell einig: Es ist der beste Kopfhörer der Welt. Die kompromisslose Philosophie hinter der Entwicklung des Orpheus führte Sennheiser mit dem Ende 2015 vorgestellten HE 1 ins neue Jahrtausend.

 

Heute gilt dieser neue Meilenstein als ultimative Referenz im Bereich Audiophilie. Der HE 1 kombiniert State-of-the-Art-Technologie mit einzigartigen Ausstattungsdetails und zeitlosem Design. Er verwandelt Musik von einem reinen Höreindruck zu einem unmittelbaren und intensiven Erlebnis. Jeder HE 1 besteht aus 6.000 Einzelteilen und wird an unserem Hauptsitz in der Wedemark in Handarbeit gefertigt.

Ein digitales Meisterstück

Mikrofonsystem Digital 9000

Mikrofonsystem Digital 9000

 

Das Mikrofonsystem Digital 9000 setzt neue Maßstäbe für Soundprofis in Fernsehstudios, in Theatersälen und auf Livebühnen: Es arbeitet mit unkomprimierter digitaler Signalübertragung und bietet artefaktfreien Sound sowie fantastische Dynamik.

 

Dank besonders steilflankiger Filter lassen sich dabei die einzelnen Funkfrequenzen im verfügbaren Frequenzband sehr viel enger anordnen, ohne die Gefahr von Intermodulation.

 

Der Handsender des Mikrofonsystems ist außerdem kompatibel mit den Kapseln anderer Serien von Sennheiser und Neumann.

Strategie und Internationalität

2.833

Mitarbeiter 2017

667,7 Mio. €

Umsatz 2017

Strategischer Ausblick

Die Zukunft des Klangs ist dreidimensional – daher arbeitet Sennheiser intensiv an seinem bahnbrechenden 3D-Audioprogramm AMBEO. Diese Technologie bietet dem Zuhörer völlig neue Klangerlebnisse, da dieser das Gefühl hat, vollständig in den Sound einzutauchen. Das Ergebnis ist eine Revolution des Klangempfindens, ähnlich wie seinerzeit die Evolution von Mono zu Stereo. Als erstes AMBEO-Produkt wurde 2016 das AMBEO VR-Mic vorgestellt: ein einfach zu bedienendes Tool für professionelle VR-Produktionen, das die Grenzen zwischen Wiedergabe und Realität aufhebt. 2017 folgte dann das erste Produkt für den Consumer-Markt: Das intuitive AMBEO SMART HEADSET ist der weltweit erste mobile Kopfhörer mit binauraler Aufnahmetechnologie. Seitdem entwickelt Sennheiser sein AMBEO-Portfolio kontinuierlich weiter und arbeitet an neuen Innovationen in den Bereichen AR und VR sowie an der AMBEO 3D Soundbar, die AMBEO-Klang in den eigenen vier Wänden bietet.

Strategie und Internationalität
Karriere bei Sennheiser

Karriere bei Sennheiser

Alexander Leunig, Manager Strategic Purchasing bei Sennheiser

Alexander Leunig, Manager Strategic Purchasing bei Sennheiser

 

Alexander Leunig ist seit 2003 Teil des Sennheiser-Teams und hat die vielfältigen Karrieremöglichkeiten erlebt, die das Unternehmen bietet: “Meine Karriere bei Sennheiser habe ich mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann begonnen und war nach meinem Abschluss zunächst als technischer Einkäufer tätig. Meine fachlichen Kenntnisse habe ich dann während eines Studiums zum Wirtschaftsingenieur vertieft und konnte sie im Anschluss als Leiter für strategische Supply Chain-Projekte gleich anwenden. Besonders wertvoll war für mich auch die Entsendung als Supply Chain Manager an unseren Produktionsstandort in Albuquerque, USA.” Seit Ende 2016 ist Alexander als Abteilungsleiter in der strategischen Beschaffung eingesetzt und dort für die Serienbetreuung von Produktionsmaterial für alle Werke weltweit verantwortlich.

 

Die Arbeit bei Sennheiser begeistert ihn nach wie vor: “Die familiäre Atmosphäre ist für mich der Grund, warum Sennheiser etwas ganz Besonderes ist. Wir brennen für unsere Produkte, vertrauen einander und helfen uns gegenseitig voranzukommen. Lady Gaga beim Super Bowl mit unseren Produkten zu sehen und zu wissen, dass man hierzu einen Beitrag geleistet hat, macht einen einfach Stolz. Das zu erreichen, geht nur mit einer gesunden Portion Leidenschaft, Respekt und Neugier – Werte einer Unternehmenskultur, die mich von Anfang an infiziert und angetrieben hat, stets vollen Einsatz zu leisten. Das Schöne ist: Sennheiser belohnt diesen Einsatz mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten und Freiheiten.”

Karriere bei Sennheiser

Sennheiser als Arbeit­geber

Sennheiser bietet vielfältige Einstiegsmöglichkeiten und Karrierewege

Sennheiser bietet vielfältige Einstiegsmöglichkeiten und Karrierewege

 

Nicht jeder bei uns ist als Ingeneur tätig. Nicht alle haben eine technische Ausbildung. Wir finden das gut so. Denn die Einstiegsmöglichkeiten in unser Unternehmen sind genauso vielfältig wie unser Produktportfolio: Von der Forschung über die Fertigung, vom Digitalen Marketing bis zur Kundenbetreuung. Was uns eint ist die Leidenschaft für Audio. Darauf legen wir Wert. Für unsere Kunden verschieben wir die Grenzen des technisch Machbaren. Und für unsere Mitarbeiter wollen wir, dass sie gemeinsam mit uns wachsen können. Deshalb bieten wir ihnen vielfältige nationale und internationale Karrierewege und die notwendigen Freiräume, sich professionell weiter zu entwickeln und ihr Arbeitsumfeld zu gestalten. Karriere bei Sennheiser zu machen, bedeutet auch, Teil eines Familienunternehmens zu werden – eines Unternehmens, in dem der persönliche, direkte und offene Austausch zählt und jeder Einzelne einen wertvollen Beitrag leisten kann.

 

“Bei uns geht es nicht nur um Produkte, sondern vor allem um das Erlebenis, das diese Produkte erzeugen. Deshalb ist uns diese Leidenschaft so wichtig und deshalb achten wir bei unseren Mitarbeitern vor allem auf die eine Frage: Springt der Funke über?” so Torge Brandenburg, Director Group HR bei Sennheiser.

AHP Merkle
Allgaier
Baerlocher
Bahlsen
B. Braun
Berner Group
BINDER
Bizerba
Borbet
BRUNATA-METRONA
DAW
Dungs
Eberspächer
ebm-papst
EGGER
EISENMANN
Eissmann Group Automotive
Endress+Hauser
engelbert strauss
Ensinger
EOS
FALKE
FingerHaus
GEMÜ
GEZE
GMH Gruppe
HARTING
Hartmann
HEINZ-GLAS
Hilti
HOPPECKE
ifm electronic
Jungheinrich
Kärcher
Kieback&Peter
Kienbaum
Knauf
Kromberg&Schubert
Kurtz Ersa
Lapp
LYNX
MANN+HUMMEL
MC-Bauchemie
MEWA
PERI
PHOENIX
PRETTL
REHAU
Sander Gruppe
Schnellecke
Schüco
Seidensticker Group
Sennheiser
SEW-EURODRIVE
Soehnergroup
Technoform Group
TRUMPF
Uzin Utz
Vetter
Viega
VOITH
WACKER
WAGO
Warsteiner Gruppe
Weidmüller
WEMPE
Werhahn
WIKA
Woco
Würth