Das Unternehmen

FALKE ist ein inter­national aus­gerichtetes, führendes Marken­unter­nehmen für hoch­wertige Bein­bekleidung und modische Accessoires. Auf der Grund­lage einer über 120-jährigen Er­fahrung ver­binden wir Funktion und Ästhetik zu einem modernen und welt­offenen Lebens­stil. “Qualität um ihrer selbst willen” ist die Maxime, die wir mit unseren an­spruchs­vollen Kunden teilen. Mehr als 3.000 Mit­arbeiterinnen und Mit­arbeiter, davon über 1.000 in Deutsch­land, arbeiten täglich an der Erfolgs­ge­schichte unseres Familien­unter­nehmens.

Das Unternehmen

FALKE als Partner bei “Karriere im Familienunternehmen”

Industrie nach Briefing

Paul und Franz-Peter Falke

“Unsere privaten Vor­stellungen von einem modernen und welt­offenen Lebens­stil wären weniger glaub­würdig, blieben wir anonym. Natür­lich hat die ideale Form mancher­lei Gestalt, doch nur eine ent­spricht unserer per­sön­lichen Vor­liebe. Und darum gibt es größere und kleinere Gruppen Gleich­ge­sinnter, die sich in der Aus­wahl be­stimmter Lebens­weisen, Konsum­wünsche oder schön­geistiger Ent­scheidungen einig sind. Es wäre über­heblich, von aus­erlesenen Über­ein­künften zu reden; dennoch: ein bisschen Kultisches steckt in jeder maß­geschneider­ten Erleb­nis­welt. Das macht sie un­wider­stehlich.

 

Die FALKE-Welt ist von mehr­sprachigen Aben­teurern, eigen­sinnigen Indi­vidualisten, neu­gierigen Ent­deckern, fanatischen Per­fektionisten, fein­fühligen Kreativen und un­ver­besser­lichen Schön­geistern belebt. Ihre Bilder­welt, ihre Wohn­kultur und ihre Kleidung sind sicht­barer Aus­druck ihres Instinktes und ihrer Leiden­schaft.

 

Wir sind ständig auf der Suche nach der idealen Form und der besten hand­werk­lichen Qualität. Unsere Gleich­gesinnten erwarten die per­fekte Um­setzung ihres ästhetischen Ver­ständ­nisses von moderner Klei­dung. Wir machen Strümpfe, Ober­bekleidung, Fein­strumpf­hosen, Bodies und Sport­bekleidung, deren modernes Design, stoff­liche und farb­liche Harmonie unseren ge­mein­samen Empfindungen zur Realität ver­helfen.”

 

(Franz-Peter und Paul Falke)

Unternehmens­geschichte

1895
DAS GRÜNDUNGSJAHR – Der Dachdecker Franz Falke-Rohen, der in den kalten Winter­monaten als Saison­stricker, später als Strick­meister tätig war, gründet eine eigene Strumpf­strickerei. Sein ältester Sohn, geboren 1885, erlernt etwa 1900 das Schirm­macher­handwerk, um eine zu­sätzliche Ein­nahme­quelle zu finden.

1902
DIE ZWEITE FALKE GENERATION – Franz Falke jun. unter­stützt seinen Vater zu­nehmend bei der Führung des kleinen Unter­nehmens. Die anderen Ge­schwister helfen tat­kräftig in der Ferti­gung mit.

1918
ERWERB WOLL- UND HAARGARNSPINNEREI MEISENBURG – Die Falkes kaufen die Woll- und Haar­garn­spinnerei Meisen­burg in Schmallen­berg, später FALKE GARNE und legen damit den Grund­stein für die Ent­wicklung zu der heutigen Unter­nehmens­gruppe.

1920
NEUES FABRIKGEBÄUDE – In Schmallen­berg wird ein neues Fabrik­gebäude errichtet, mit neuen Strumpf­maschinen sowie einer ersten Telefon­anlage aus­gestattet. In diesem Gebäude befindet sich auch heute noch der Firmen­sitz der FALKE GRUPPE. Das Unter­nehmen wird sukzessive er­weitert, auch durch acht Filial­betriebe im Sauer­land und in Thüringen.

1928
FALKE AUF EXPANSIONSKURS – Aus dem von Franz Falke Senior 1895 ge­gründeten hand­werklichen Be­trieb ist ein statt­liches Industrie­unter­nehmen mit rund 800 Be­schäftigten ge­worden. Franz Falke Senior ver­stirbt in diesem Jahr und hinter­lässt ein be­achtliches Lebens­werk.

1939
ERWERB STRICKWARENFABRIK SALOMON STERN – Er­werb der bereits 1810 ge­gründeten Schmallen­berger Strick­waren­fabrik Salomon Stern, in der Franz Falke-Rohen sen. früher als Stricker ge­arbeitet hatte. Die Firma Salomon Stern firmiert heute als FALKE FASHION.

1951
DIE DRITTE FALKE GENERATION – Die Söhne Paul und Franz-Otto Falke treten nach Rück­kehr aus dem Krieg und Aus­bildung in Aachen bzw. Reut­lingen in das Unter­nehmen ein und über­nehmen nach dem Tod des Vaters 1951 die Leitung.

1958
FALKE FEINSTRÜMPFE – Kauf der 1948 in Lipp­stadt neu ge­gründeten UHLI-Fein­strumpfwerke, die nach dem Krieg aus Auer­bach in Sachsen ver­trieben worden waren. FALKE verlagert die bereits in Schmallen­berg installierten Nahtlos-Strickmaschinen nach Lippstadt. Umstellung der Produkte von UHLI auf FALKE, Weiterführung der vor­handenen Lizenz­produktion Christian Dior, Paris. Damit tritt FALKE neben den Strick­strumpfmarkt auch in den Fein­strumpf­markt ein.

1974
INTERNATIONALE PRODUKTIONSSTANDORTE – Gründung der Firma FALKE Textiles Kap­stadt zur Pro­duktion und Be­lieferung des süd­afrikanischen Marktes mit Space-dye -Teppich­garnen.

1990
DIE VIERTE FALKE GENERATION – Paul Falke sen. verstirbt im Alter von 70 Jahren. Die beiden Cousins Franz-Peter Falke und Paul Falke über­nehmen neben Franz-Otto Falke die Leitung der Unter­nehmens­gruppe.

1991
DORCHEMNITZ – Aufbau des Zweig­betriebs in Dorf­chemnitz/Sachsen zur Pro­duktion von Strick- und Fein­strümpfen.

2005
KOMPLETTANBIETER FÜR SPORTBEKLEIDUNG – FALKE prä­sentiert sich erfolg­reich als Komplett­anbieter funk­tioneller Sport­be­kleidung. In Er­gänzung zu den be­stehenden Sorti­menten an Sport­socken, Basics und Second Layern bietet FALKE ESS ein ganz­heit­liches, optimal auf­einander ab­gestimmtes Produkt­port­folio.

2007
FALKE KGAA – Die bis­herige Personen­gesell­schaft FALKE KG wird zum 1.März 2007 in die Kapital­gesell­schaft FALKE KGaA um­ge­wandelt, um auch ohne Börsen­gang in Zukunft die Vor­teile einer Kapital­gesell­schaft nutzen zu können. Die KGaA ver­fügt über einen gesetz­lich vor­ge­schriebenen Auf­sichts­rat mit Herrn Dr. Zinkann / MIELE als Vor­sitzenden.

2008
KAUF DER MARKENRECHTE BURLINGTON – Die FALKE Gruppe kauft mit Wirkung zum 1. April 2008 die Marke Bur­lington. Mit dieser strate­gischen Ent­scheidung hat FALKE das Recht er­worben Be­kleidung, Lederw­aren und Schmuck in den wichtigsten inter­nationalen Märkten her­zu­stellen und zu ver­treiben. Burlington wird als eigen­ständige Marke unter dem Dach der FALKE GRUPPE geführt.

2012
ERÖFFNUNG DER PRODUKTIONSSTÄTTE IN SERBIEN – In Leskovac nimmt das neue Werk die Pro­duktion auf. Zu­künftig werden dort Strick- und Fein­strümpfe für den welt­weiten Mode­markt her­gestellt.

Unternehmensgeschichte
Produktwelt

Entdecken Sie die Produkte von FALKE

FALKE steht für modische Bein­bekleidung für Damen, Herren und Kinder aus hoch­wertigen Materialien, ver­arbeitet mit hand­werk­licher Per­fektion und der Liebe zum Detail. Damen Bodies und Shirts sowie Herren-Ober­be­kleidung gehören eben­falls zu den Pro­dukten von FALKE. Zu­sätz­lich bietet FALKE unter dem Namen Ergo­nomic Sport System moderne und funktionale Sport­be­kleidung an. Seit 2008 bildet Burlington eine eigen­ständige Marke unter dem Dach von FALKE. Burlington bietet Strümpfe und Socken für Damen und Herren mit klassischem Design und dem un­ver­kenn­baren Er­scheinung­sbild – dem Argyle-Muster. Als Lizenz­nehmer pro­duziert FALKE eben­falls Strümpfe für die Marke ESPRIT.

 

FALKE_05_1920x1080px

Unsere aktuellen Kollektionen finden Sie in unserem Online-Shop unter: www.falke.de

Produktwelt
Strategie und Internationalität

3.156

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 2017,

davon über 1.000 in Deutschland

230 Mio. €

Umsatz 2017

Internationalität

Neben den zwei deutschen Stand­orten in Schmallen­berg und Dorf­chemnitz (Sachsen), hat FALKE eigene Produktions­stätten im euro­päischen Ausland in Serbien, der Slowakei und Italien. Hinzu kommt ein Pro­duktions­standort in Süd­afrika. Ver­trieben wird das Sorti­ment in über 60 Länder welt­weit.

 

Strategischer Ausblick

FALKE als Premium­marke soll inter­national noch stärker etabliert werden. Auf Asien und die USA werden wir zu­künftig ein be­sonderes Augen­merk legen. Selbst­ver­ständ­lich ver­suchen wir in sämtlichen Absatz­märkten unsere Markt­anteile aus­zubauen. Durch den Kauf der Marke Burlington im Jahre 2008 verfügt FALKE zusätz­lich über eine zweite, eigene, starke Premium­marke mit großem inter­nationalem Potential.

Strategie und Internationalität
Karriere bei FALKE

FALKE als Arbeit­geber

FALKE -Passers_Christiane

Christiane Passers, Teamleiterin Key Account

FALKE bietet interessierten, engagierten und be­geisterungs­fähigen Nach­wuchs­kräften ein viel­fältiges Angebot an Einstiegs­möglich­keiten in die betrieb­liche Praxis. Durch stetige Weiter­bildungs­maßnahmen, flache Hierarchien und der jahr­zehnte­langen Er­fahrung in der Textil­branche bietet FALKE die optimale Basis für Entfaltungs­­möglich­keiten­ und Fort­schritt in einem inter­nationalen Um­feld.

 

Auch Christiane Passers kann auf einen erfolg­reichen Karriere­pfad bei FALKE zurück­blicken. Im Anschluss an ihr Diplom­studium begann sie als Trainee im Marketing/ Vertrieb bei FALKE, wurde jedoch noch während­dessen zur Key Account Managerin ein­gestellt. Mittler­weile trägt sie als Team­leiterin Key Account noch größere Ver­ant­wortung.

 

“Im Bereich Key Account bin ich für die strategische Be­treuung aus­gewählter Schlüssel-Kunden ver­ant­wortlich. Besonders reizt mich an der Aufgabe, gemein­sam mit dem Handels­partner sowie im Schulter­schluss mit internen Ab­teilungen wie Marke­ting und Logistik Umsatz­potentiale heraus­zu­arbeiten und um­zu­setzen. Meine Aufgaben gestalten sich sehr viel­fältig und geben mir die Möglich­keit, mich fach­lich wie per­sönlich konti­nuierlich weiter­zu­entwickeln. Es macht einfach Spaß, die Marke FALKE zu re­präsen­tieren.”

Karriere bei FALKE

Positionierung als Arbeitgeber

Sie sind gerne am Puls der Zeit? Interessieren sich für die neusten Mode­trends und schätzen gleich­zeitig die per­sönliche Atmosphäre eines tradi­tions­reichen und erfolg­reichen Familien­unter­nehmens? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

 

Über 3.000 FALKE-Mit­arbeiter­innen und Mit­arbeiter, davon mehr als 1.000 in Deutsch­land, stehen welt­weit mit Neu­gierde, Ein­falls­reich­tum und Leiden­schaft für unsere Pro­dukte. Die ideale Basis für inno­vative, quali­tativ hoch­wertige Kollek­tionen und damit für ein erfolg­reiches, wachstums­starkes Unter­nehmen seit nun­mehr über 120 Jahren.

 

Als Markt­führer in unserem Be­reich sind wir stolz auf diese Ent­wicklung. Eben­so stolz sind wir ins­besondere aber auch auf unsere Mit­arbeiter­innen und Mit­arbeiter. Diese arbeiten gerne bei FALKE und bleiben daher oft über Jahr­zehnte hin­weg unserem Unter­nehmen treu.

Karrieremöglichkeiten

Unsere Mit­arbeiter sind in sämt­lichen Fach­bereichen entlang der Wert­schöpfungs­kette tätig. Somit ergeben sich für Sie zahl­reiche Möglich­keiten, Ihr Fach­wissen einzu­bringen, Ver­ant­wortung zu über­nehmen und zu­sammen mit FALKE an Ihrem und unserem Er­folg zu ar­beiten.

 

Nutzen Sie die Chance, ge­meinsam mit FALKE Ihre fach­liche und per­sönliche Ent­wicklung in einem heraus­fordernden, spannenden sowie familiären Um­feld ge­zielt voran­zu­treiben.

 

Hin­sicht­lich Ihres beruf­lichen Werde­gangs sind Ihnen bei FALKE kaum Grenzen gesetzt. Ihre Ent­wicklung können Sie aktiv mit­gestalten. Ziel­ge­richtetes, motiviertes Ar­beiten ist bei FALKE wichtig und wird durch Personal­entwicklungs­instrumente sowie jähr­liche Mit­arbeiter­gespräche oder Ziel­ver­ein­barungen unter­stützt.

 

Die indi­viduelle Mit­arbeiter­förderung wird bei FALKE groß­geschrieben. Daher liegt uns die bedarfs­gerechte Weiter­bildung unserer Mit­arbeiter am Herzen.

 

Das An­gebot reicht hierbei von einzelnen Seminaren bis hin zu berufs­begleitenden Studien­gängen sowie Weiter­bildungs-/Ent­wicklungs­programmen und be­inhaltet unter anderem ein eigenes Führungs­kräfte­entwicklungs­programm für unsere Kollegen aus Ver­waltung und Produktion. Die FALKE Online­akademie mit einem breiten Angebot an Online­trainings rundet unser Weiter­bildungs­angebot ab.

AHP Merkle
Allgaier
Baerlocher
Bahlsen
B. Braun
Berner Group
BINDER
Bizerba
Borbet
BRUNATA-METRONA
DAW
Dungs
Eberspächer
ebm-papst
EGGER
EISENMANN
Eissmann Group Automotive
Endress+Hauser
engelbert strauss
Ensinger
EOS
FALKE
FingerHaus
GEMÜ
GEZE
GMH Gruppe
HARTING
Hartmann
HEINZ-GLAS
Hilti
HOPPECKE
ifm electronic
Jungheinrich
Kärcher
Kieback&Peter
Kienbaum
Knauf
Kromberg&Schubert
Kurtz Ersa
Lapp
LYNX
MANN+HUMMEL
MC-Bauchemie
MEWA
PERI
PHOENIX
PRETTL
REHAU
Sander Gruppe
Schnellecke
Schüco
Seidensticker Group
Sennheiser
SEW-EURODRIVE
Soehnergroup
Technoform Group
TRUMPF
Uzin Utz
Vetter
Viega
VOITH
WACKER
WAGO
Warsteiner Gruppe
Weidmüller
WEMPE
Werhahn
WIKA
Woco
Würth