Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall (m/w/d) - Start 08/2023 - Ort Attendorn - Ennest

Viega GmbH & Co. KG
Attendorn-Ennest

Wir bilden wieder aus! Ist das nicht fantastisch?

Als Verfahrenstechnologe (m/w/d) im Bereich Metall erzeugst Du Legierungen aus Kupfer, Zinn und Zink. Du überwachst, steuerst und regelst die weitgehend mechanisierten und automatisierten Produktionsverfahren und -anlagen der Nichteisen-Metallerzeugung. Damit alles zuverlässig läuft, brauchen wir Dich!

Du hast nun sicherlich einige Fragen – gerne stehen wir Dir zur Seite:

„Was lerne ich in dem Ausbildungsberuf?“

  • Warten und Betreiben von hochtechnischen Produktionsanlagen
  • Erstellen von Produktionsprotokollen und Ablaufplänen
  • Erfassen und Auswerten von Betriebsdaten sowie Darstellungen zur Prozesssteuerung
  • Erkennen von Störungen im Produktionsablauf und Ergreifen entsprechender Maßnahmen zu deren Beseitigung
  • Urformen und Umformen von Nichteisenmetallen
  • Maßnahmen zur Qualitätssicherung
  • Durchführen von metallurgischen Prozessen
  • Transport, Sicherung und Lagerung von Materialien, Betriebsmitteln und Produktionserzeugnissen

Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. Dabei lernst Du die Theorie im Rahmen des Teilzeitunterrichts am Berufskolleg Technik in Siegen.

„Was muss ich mitbringen?“

Wenn Du motiviert bist, Dich wahnsinnig für Technik interessierst und obendrauf noch Lust auf Teamwork hast, bist Du schon sehr gut gerüstet für den Ausbildungsberuf. Natürlich wäre eine hohe Konzentrationsfähigkeit spitze. Damit die Ausbildung auch für Dich ein Highlight wird, solltest Du Spaß an Mathematik sowie den naturwissenschaftlichen Fächern haben. Wenn Du Dich nun angesprochen fühlst, bist Du bei uns genau richtig!

Du siehst es gibt vieles für Dich zu entdecken – es wartet nur auf Dich!

Unsere Benefits

  • Seminare für den Berufseinstieg z.B. Fahrsicherheitstraining
  • Wachsendes Familienunternehmen mit internationaler Ausrichtung
  • Anerkannter, zertifizierter Ausbildungsbetrieb
  • Jährliche Gesundheitstage