ENTWICKLUNGSINGENIEUR (M/W/I)

R. STAHL Schaltgeräte GmbH
Waldenburg

Von der Bohrinsel bis zur Chemieanlage, vom Flüssiggastanker bis zur umwelttechnischen Anlage – es gibt in vielen Branchen explosionsgefährdete Bereiche. Alle haben eines gemeinsam: Instrumente und Anlagen zum Messen, Steuern, Regeln, Energieverteilen und Beleuchten, die hier zum Einsatz kommen, müssen extrem hohe Anforderungen erfüllen.
Darauf ist R. STAHL seit mehr als 90 Jahren spezialisiert. Als Technologieführer gewährleisten wir mit einer einzigartig breiten Produktpalette die Sicherheit von Menschen und Anlagen.
Jeden Tag. Weltweit.

Wir suchen Sie als

ENTWICKLUNGSINGENIEUR (M/W/I)

für explosionsgeschützte Gehäuse

Mit Leib und Seele Ingenieur – z. B. Maschinenbau, Feinwerktechnik, Produktionstechnik ...? Mit Spaß und Erfolg in der Entwicklung zu Hause? Immer noch neugierig auf neue Technologien und technische Herausforderungen? Dann ist das Ihre Chance. Wenn es Sie reizt, technologisches Neuland für sich zu erobern und einzigartiges Experten-Know-how zu erwerben – herzlich willkommen!

Ihre Aufgabe:

Als Mitglied eines kollegialen Entwicklungsteams sind Sie von der Konzeptentwicklung bis zur Serieneinführung in der Entwicklung explosionsgeschützter Gehäuse gefordert. Keine Routineaufgabe: Denn die Anforderungen an unsere Gehäuse, die für Geräte in explosionsgefährdeten Arbeitsumgebungen – z. B. Ölplattformen und Chemieanlagen – eingesetzt werden, sind enorm hoch und je nach Anwendungsbereich sehr unterschiedlich. Hier ist neben Know-how im Einsatz unterschiedlicher Kunststoff-/Metallwerkstoffe und Produktionsverfahren jede Menge Kreativität gefordert, um für jeden Einsatzzweck die optimale Lösung zu finden.

Ihre Aufgabe:

  • Entwicklung und Konstruktion hochgradig druckfester Gehäuse
  • Perfekte Auswahl und Kombination von Werkstoffen: Kunststoffe und faserverstärkte Kunststoffe in Duro- und Thermoplast kombiniert mit Kontakteinlegern und Konstruktionselementen aus metallischen Werkstoffen
  • Auswahl und Anwendung der passenden Fügetechniken wie Kleben und Schweißen
  • FEM-Berechnungen sowie die Durchführung von Simulationen, um die Druckfestigkeit der Konstruktion abzusichern und zu optimieren
  • Unterstützung des Werkzeugbaus bei der Modifikation und Optimierung von Werkzeugen und Bauteilen
  • Optimierung der Produktkosten durch eine funktions- und fertigungsgerechte Konstruktion sowie durch die sichere Beherrschung der Spritzgussprozesse

Ihr Profil:

  • Basis: Studium der Fachrichtung Feinwerktechnik, Maschinenbau, Produktionstechnik oder vergleichbare Fachrichtung
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Entwicklung und Konstruktion von technischen Kunststoffteilen
  • Fundiertes Wissen rund um Kunststoffarten (insbesondere Duroplast) sowie deren Einsatz und Verarbeitung
  • Erfahrung im Explosionsschutz wäre ideal, ist aber kein Muss
  • Versiert im Umgang mit Solid Works und erfahren in FEM-Berechnungen und Simulation
  • Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift – für die Kommunikation mit den Entwicklungsteams an unseren internationalen Standorten
  • Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise und gleichzeitig ein starker Teamplayer!