Ausbildung zum Oberflächenbeschichter (m/w/d)

Hansgrohe SE

Ausbildung zum Oberflächenbeschichter (m/w/d)

(bewerben für 2023)

Offenburg, Schiltach 3 Jahre

Was spricht für eine Ausbildung bei Hansgrohe?

Wir sind ein verlässlicher und sicherer Arbeitgeber, der dir eine interessante Ausbildung garantiert. Ob kostenfreies Jobticket, Gesundheitsmanagement oder Qualifizierungsmaßnahmen: Wir fördern deine Ausbildung.

Weiterbildung: Soft Skills, Präsentationstraining, IT-Schulung sowie Pneumatikkurse

  • Optimale Verzahnung von Theorie und Praxis
  • Individuelle Betreuung durch ein erfahrenes und engagiertes Ausbilderteam
  • Verantwortungsvolle Aufgaben

Ausbildungsstandorte

Die Grundausbildung findet in der Talentschmiede in Schiltach statt und die praktische Ausbildung an folgenden Hansgrohe Standorten: Offenburg, Schiltach.

Dauer und Vergütung der Ausbildung

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Genau wie alle anderen Mitarbeiter werden auch Auszubildende nach dem aktuellen Tarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie vergütet.

Welche Abteilungen/Arbeitsgebiete lernst du kennen?

Ein individueller Durchlaufplan stellt sicher, dass du spannende Bereiche kennen lernst, wie z.B. Messing- und Kunststoffgalvanik, Abwasserentsorgung, Labor, Schleifen, Polieren, Oberflächentechnik etc. In den Abteilungen binden wir dich stark in das Tagesgeschäft mit ein und in Projekten beweist du deine Selbstständigkeit und dein Engagement.
Abwechslung ist garantiert.

Grundlegende und spezifische Ausbildungsinhalte

Sichere Beherrschung und Anwendung der physikalisch-chemischen Prozesse bei der Herstellung von galvanischen Oberflächen, fachgerechtes Bedienen und Steuern der Anlagen.

Welche Berufsschule?

Die Theorie kommt natürlich auch nicht zu kurz. In der Berufsschule holst du dir das notwendige theoretische Rüstzeug zur erfolgreichen Ausübung deines späteren Berufs.

  • Gewerbliche Schule Schwäbisch Gmünd, gs-gd.de

Das können wir bieten

  • Einführungswoche (EWO)
  • Paten
  • Jobticket
  • Individueller Durchlaufplan
  • Workshops zur Weiterbildung
  • Übernahme nach Ausbildung