Bachelorthesis elektrothermische Simulation Hochvolt-Stromschienen

Handtmann Unternehmensgruppe
Biberach

  • Geschäftsbereich Systemtechnik
  • Standort Biberach (DE)
  • Veröffentlicht am 05.12.2023

Ihr Können. Unser Potenzial.

Die Handtmann Unternehmensgruppe ist mit 4.300 Mitarbeitern in sechs Geschäftsbereichen weltweit tätig. Als selbstständiges Unternehmen innerhalb der Gruppe entwickelt, erprobt, testet und montiert die Handtmann Systemtechnik GmbH & Co. KG in Biberach Komponenten und ganze Systeme vorwiegend für die großen Marken der Automobilindustrie.

Zeitraum: Wintersemester 2023/2024

Das Thema der Arbeit:

Erstellung einer elektrothermischen Simulation von Hochvolt-Stromschienen für Fahrzeug-Hochvoltspeicher

Zum Hintergrund der Aufgabenstellung:

Im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit entwerfen Sie ein elektrothermisches Simulationsmodell für Hochvolt-Stromschienen (Busbars). Als Basis dienen Ihnen Erfahrungen aus diversen Kundenprojekten von Handtmann. Das Ziel ist es, den Entwicklungsprozess von Busbars zu erleichtern und zu verkürzen. Anhand eines generischen Simulationsmodells können die Querschnitte und Wärmeleitungsflächen der Busbars einfacher ausgelegt werden, was zum Erfolg zukünftiger Batterieprojekte beitragen wird.

Ihre Aufgaben:

  • Analyse der thermischen Effekte in Busbarsystemen
  • Generierung von Rechenmodellen zur groben Auslegung von Kabelquerschnitten
  • Erstellung eines Simulationsmodells von thermischen Flüssen in Matlab oder einem vergleichbaren Programm
  • Verifizierung des Modells anhand von Vorgängerprojekten
  • Erstellung eines Entwicklungsleitfadens für Busbarsysteme

Voraussetzungen:

  • Student (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau, Fahrzeugmechatronik, Elektrotechnik bzw. eines ähnlichen Studiengangs
  • Teamfähigkeit und gute Kommunikation mit anderen Fachabteilungen
  • Kenntnisse in Matlab, Ansys o. Ä. sowie ein ganzheitlicher Blick auf Systeme sind von Vorteil
  • Erfahrung in der Erstellung von Simulationsmodellen
  • Eigenverantwortlicher und engagierter Arbeitsstil