Karriere bei MC-Bauchemie

  • MC-Bauchemie ist einer der führenden internationalen Hersteller bauchemischer Produkte und Techniken und steht für Lösungen zur Vergütung von Beton sowie zum Schutz und zur Instandhaltung von Bauwerken.
  • Gesucht werden alle Fachrichtungen, insbesondere Vertriebsmitarbeiter, Chemieingenieur und Produktmanager (m/w/d).
  • MC-Bauchemie verbindet die Vorteile eines familiengeführten Unternehmens mit den Vorteilen eines global tätigen Konzerns. Mitarbeiter profitieren von sehr vielseitigen Tätigkeiten, großem persönlichen Gestaltungsspielraum und einer großen Eigenverantwortung.
MC-Bauchemie - Dr.-Ing. Claus-M. Müller

Dr.-Ing. Claus-M. Müller

Geschäfts­führender Gesell­schafter der MC-Bauchemie GmbH & Co. KG

MC-Bauchemie

„Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter.“

„Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter – das Zitat meines Vaters und Firmen­gründers ist auch heute noch eine Leit­linie der Mitarbeiter­führung der MC. Denn nur mit fachlich und sozial kompetenten und engagierten Mitarbeitern sind wir in der Lage, erfolg­reich zu sein und innovative Lösungen für unsere Partner zu ent­wickeln. Unsere Mitarbeiter sind ein wichtiger Grund­pfeiler unseres Erfolges. Daher nimmt die Mitarbeiter­entwicklung bei MC einen hohen Stellen­wert ein. Neben systematischen Schulungen in unserem modernen Seminar- und Schulungs­zentrum und einer individuellen Ein­arbeitung ist die kontinuierliche Weiter­bildung eine unserer Stärken.

Wir verbinden die Vor­teile eines familien­geführten Unternehmens mit den­jenigen eines inter­national tätigen Konzerns und bieten viele Einstiegs- und Aufstiegs­chancen. Die zunehmende Internationalisierung unseres Geschäfts und unser zügiges Wachstum eröffnen vielfältige Möglich­keiten für motivierte Nachwuchs­kräfte. Mit internationalen Aufgaben, wie zum Beispiel als Vertriebs­leiter, Regional Business Development Manager oder Produkt­manager, geben wir engagierten Menschen die Möglich­keiten, ihre Karriere aktiv zu gestalten.”, so Claus-M. Müller, Geschäfts­führender Gesell­schafter.

Familie Müller

Vom deutschen Unternehmen zum Global Player

Heinrich W. Müller (*1915/†2010) gründete das Unternehmen im Jahre 1961 in Essen. 1963 errichtete er in Bottrop eine Produktions­anlage für Beton- und Mörtel­zusatz­mittel. Das Unternehmen wächst in den folgenden Jahren stetig. Die Expansion über die deutschen Grenzen hinweg beginnt 1970 mit der Gründung einer Gesellschaft in Frankreich. Mit dem Einstieg der Söhne des Firmen­gründers, Dr.-Ing. Claus-Michael Müller und Dr. jur. Bertram Rüdiger Müller (*1952/†2012), in die Geschäfts­führung expandiert die Unternehmens­gruppe nun auch verstärkt in Europa und ab Mitte der 1980er Jahre zunehmend auch über die europäischen Grenzen hinweg.

MC-Bauchemie - Bertram Müller und Claus-Michael Müller

Dr. jur. Bertram Rüdiger Müller (l.) und Dr.-Ing. Claus-Michael Müller (r.)

Nach der politischen Wende in Ost­europa und der Wieder­vereinigung in Deutschland beginnt MC bereits 1990 mit dem Aufbau von Vertriebs­organisationen in Ost­deutschland und in den Folge­jahren mit Vertriebs­organisationen und Produktionen in den ehemaligen Ostblock­staaten. Nach der Jahr­tausend­wende geht die Internationalisierung von MC in Süd­amerika, Asien und Afrika weiter.

Innovative Produkte

Produkt­systeme für sicheres Bauen und nachhaltige Instand­setzung

Die MC-Bauchemie entwickelt und produziert Spezial­baustoffe und Produkt­systeme für den Neubau und die wert­erhaltende Instand­setzung von Bau­werken im anspruchs­vollen Premium­segment. Das Unternehmen legt dabei sehr viel Wert auf Kunden­nähe, partnerschaftliche Zusammen­arbeit und umfassende Beratung, immer mit dem Ziel, seinen Auftrag­gebern individuelle und dauer­hafte Lösungen sowie Sicher­heit und einen hohen Kunden­nutzen zu bieten. Um den individuellen Bedürfnissen der verschiedenen Kunden­gruppen zu entsprechen, hat MC sein breites Produkt­port­folio in zielgruppen­gerechte Markt­segmente aufgeteilt sowie sein ausgeprägtes Experten­wissen in bestimmten Anwendungs­bereichen in Experten­felder gebündelt.

Die Experten im Bereich Concrete Industry entwickeln Beton- und Mörtel­zusatz­mittel, Nach­behandlungs- und Trenn­mitteln sowie Beton­kosmetik. Zukunfts­weisende Schutz- und Instand­setzungs­systeme für Beton­bau­werke bietet MC im Bereich Infrastructure & Industry. Berater der MC aus dem Bereich Buildings unterstützen Bauherren, Architekten und Planer bereits in der Planungs- und Ausschreibungs­phase und helfen ihnen, die beste Lösung für ihre Bau- oder Instand­setzungs­maßnahme zu finden.

Strategie und Internationalität

MC-Bauchemie ist seit der Gründung stetig gewachsen und hat sich seither zu einem Global Player im Bereich der Bauchemie entwickelt. Diese Entwicklung war gekennzeichnet durch die lang­fristige Orientierung, wirtschaftliche Unabhängigkeit und klare Wachstums­strategie der Familie Müller – strategische Leit­linien, die das Unternehmen auch in Zukunft prägen werden. MC-Bauchemie forscht, entwickelt und produziert zurzeit welt­weit in über 20 Fertigungs­stätten und vertreibt seine Produkt­systeme in über 40 Ländern der Erde. Zu den Kern­märkten des Familien­unternehmens gehören Europa, Südamerika, Indien sowie der südost­asiatische Raum.

Karriereumfeld und Benefits

MC-Bauchemie - Justyna Iwanska

Justyna Iwanska

Geschäftsführerin MC-Bauchemie Malaysia

MC-Bauchemie

„Anfang 2019 hat sie den nächsten Karriereschritt genommen und ist seither für die MC als Geschäftsführerin in Malaysia tätig.“

Justyna Iwanska ist vor zehn Jahren bei MC eingestiegen. Die gebürtige Warschauerin studierte in Deutschland Internationale Betriebswirtschaft sowie Außenwirtschaft und war zuvor in einer Frankfurter Unternehmensberatung beschäftigt. Das dort erworbene Know-How im Bereich der Internationalisierung hat sie für die internationale Weiterentwicklung des Geschäfts der MC zunächst als Länderbetreuerin, dann als Regional Business Development Managerin eingesetzt. Anfang 2019 hat sie den nächsten Karriereschritt genommen und ist seither für die MC als Geschäftsführerin in Malaysia tätig.

MC-Bauchemie - Anja Spirres

Anja Spirres

Bereichs­leiterin Infrastructure, Industry & Buildings

MC-Bauchemie

„Unternehmer im Unternehmen zu sein, ist hier Realität.“

„Der große Gestaltungs­spielraum, herausfordernde Aufgaben und ein großes Paket Verantwortung machen den Reiz der MC-Bauchemie für mich aus. Unternehmer im Unternehmen zu sein, ist hier Realität.“, so Anja Spirres. Sie ist seit über 20 Jahren bei der MC. Sie absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Industrie­kauffrau bei MC und studierte anschließend Rechts­wissenschaften. Nach dem Studium stieg sie wieder bei MC ein und übernahm nach einigen Jahren die Leitung des Fach­bereiches Infrastructure, Industry & Buildings und zusätzlich die Regional­leitung DACH und UK.

MC-Bauchemie als Arbeit­geber

MC ist ein dynamisch wachsendes, weltweit tätiges Unternehmen, das – getreu dem Motto „Aufstieg statt Einstieg” – seine Mitarbeiter umfassend fördert und ihnen gute Entwicklungs­möglichkeiten bietet. Soziale Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern ist der Unternehmer­familie nach wie vor wichtig: betriebs­bedingte Entlassungen hat es selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten und auch in Krisen­ländern nicht gegeben. Die Loyalität und lang­jährige Zugehörigkeit der Mitarbeiter zur MC sowie deren Engagement und Begeisterung sind daher außerordentlich hoch. Mitarbeiter der MC erhalten systematische Schulungen und eine individuelle Einarbeitung sowie eine kontinuierliche Weiter­bildung. Die mehrstufig aufgebauten Schulungen finden mehrmals im Jahr im firmen­eigenen, modernen Schulungs­zentrum in Bottrop statt.

MC-Bauchemie Karriere

Darüber hinaus nehmen Mitarbeiter der MC auch an externen Weiter­bildungs­maßnahmen teil, die individuell auf sie zugeschnitten sind. Bei MC zählt die Persönlichkeit. Wer neben dem erforderlichen Fach­wissen auch Freude an der Zusammen­arbeit mit Menschen aus unterschiedlichen Nationen und Kulturen, Offenheit, Neugierde und Zuverlässigkeit mitbringt, hat bei MC viel Freude. Ebenso sehr schätzt MC an seinen Mitarbeitern Fleiß, Ehrgeiz, Pragmatismus und den gesunden Menschen­verstand.

Internationalität
Weiterbildung
Kreativer Freiraum
Teamwork
Gesundheitsmanagement
Sichere Arbeitsplätze